ICAS
Warum eap
deutsch | français | italiano | english

Die Externe Mitarbeiterberatung EAP ist die wirksamste Lösung, um stressbedingte Gesundheitsrisiken und Leistungsverluste zu vermindern bzw. rasch Leistungsfähigkeit und Gesundheit wieder herzustellen. Sie bietet eine freie und leicht zugängliche professionelle Sofort-Unterstützung an, die den Mitarbeiter befähigt, sich selbständig und frühzeitig zu entlasten und seine Resilienz zu stärken. Dies ist der Empowerment-Effekt des EAP von ICAS.

ICAS
www.icas.ch
 
 

Warum Externe Mitarbeiterberatung EAP?

ICAS begründet Qualität und Nutzen eines EAP im unternehmenssystemischen Ansatz, der aus drei Präventionsstufen besteht:
 
1. Primärprävention:
Stärkung des Bewusstseins und Verbesserung des Umgangs mit stressbedingten Risiken und gesundheitsbelastenden Fehlzuständen im Privatleben und im Unternehmen. Einführung von generellen Massnahmen zur Wissensvermittlung und Vorbeugung; z.B. Seminare zu Themen rund um die mentale Gesundheit. 
 
2. Sekundärprävention:
Die frühzeitige Verhinderung von stressbedingten Gesundheits- und Leistungseinbussen, um damit zeit- und kostenaufwendigen Behandlungsmassnahmen vorzubeugen. Um hier die Wirksamkeit zu gewährleisten, müssen die Unterstützungsangebote niederschwellig, hoch professionell und absolut vertraulich sein. Telefonische Beratung ist dabei das wichtigste und wirksamste Element.
 
3. Tertiärprävention:
Schwerere Gesundheitseinbussen mit stark reduzierter Leistungsfähigkeit, bzw. drohende oder bereits eingetretene Arbeitsunfähigkeit erfordern eine Behandlung, meist in Form von persönlichen Gesprächen mit einem Psychotherapeuten. In vielen Fällen hätten Personen, die eine Behandlung in diesem Rahmen benötigen, die Sekundärprävention nutzen sollen, um emotionale und psychische Leiden zu vermeiden.
 
Warum EAP
Abb.: Je früher die EAP-Dienste in Anspruch genommen werden, desto geringer ist das Risiko für Präsentismus und persönliche Einschränkungen wie beeinträchtigte Gesundheit und vermindertes Leistungsvermögen der Mitarbeitenden. Für das Unternehmen bringt die frühe Prävention eine Produktivitätssteigerung und Kostensenkung.

Unser EAP wirkt in allen drei Präventionsstufen. Mit den Erfahrungen und dem Wissen aus den Beratungen in der Sekundär- und Tertiärprävention besitzt ICAS auch eine grosse Kompetenz in den für die Primärprävention wichtigen Themen. Periodisch erstelle Berichte mit anonymisierten, unternehmensspezifischen Auswertungen der EAP-Nutzung zeigen zudem auf, welche Problembereiche und welchen Handlungsbedarf in der jeweiligen Organisation bestehen, um die Bedingungen für Leistung, Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern. 

Die wichtigsten Argumente für eine Externe Mitarbeiterberatung von ICAS zusammengefasst:

1. EAP lohnt sich finanziell, menschlich und sozial >>>
2. EAP bekämpft wirksam Leistungsverluste und Präsentismus >>>
3. EAP fördert nachhaltig Gesundheit und Wohlbefinden >>>
4. EAP als systematisches Führungsinstrument >>>

created by c.i.s. ag | cms by dynasite
kontakt | news | datenschutz | impressum | sitemap | international offices